Feuerwehr Sievershütten auf Facebook
Feuerwehr Sievershütten auf Instagram
Email an die Feuerwehr Sievershütten

Einsätze 2024

Wir berichten auf unserer Internetseite ausführlich zu unseren örtlichen und überörtlichen Einsätzen. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir zu Einsätzen keine genauen Angaben zu Orten oder zu betroffenen Personen machen. Einsatzbilder entstehen immer nur, wenn es die Lage am Einsatzort zulässt und werden von uns vor der Onlinestellung geprüft.

Einsatz-Archiv

Hier findet ihr die Berichte zu unseren Einsätzen der letzten Jahre.

 

Schaut regelmäßig vorbei, wir aktualisieren bei neuen Einsätzen unsere Berichte.

23.03.2024

Feuer in einem Schuppen in Oering

Einsatznummer:

03/2024

Alarmdatum / -zeit:

23.03.2024 / 18:37 Uhr

Einsatzstichwort / -ort:

FEU 3 / Oering

Alarmierte Kräfte:

FF Sievershütten, FF Oering, FF Seth, FF Kaltenkirchen, FF Sülfeld, FF Kisdorf, FF Henstedt-Ulzburg, FF Wilstedt, ABC-Zug Kreis Segeberg, Rettungsdienst, Polizei

Alarmierungsgrund:

Feuer in einem Schuppen

Am 22.03.2024 wurden wir erneut zur Unterstützung der Feuerwehr Oering alarmiert. Vor Ort kam es in einem Schuppen zu einen Brand.

 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus Oering stand der Schuppen bereits im Vollbrand und das Feuer griff auf das angrenzende Einfamilienhaus über. Von der örtlichen Einsatzleitung wurde daher sofort das Alarmstichwort auf FEU 3 (Feuer, 3 Löschzüge) erhöht wodurch wir und weitere Feuerwehren alarmiert wurden.

 

Durch die enge Bebauung vor Ort und die starke Rauchentwicklung konnte die Brandbekämpfung nur unter Atemschutz erfolgen und über die WarnApp "NINA" erfolgte eine Warnmeldung an die Bevölkerung. Im weiteren Einsatzverlauf wurde durch den benötigten Kräfteeinsatz das Alarmstichwort auf FEU 6 erhöht und weitere Feuerwehren zur Unterstützung alarmiert.

 

Erschwert wurden die Löscharbeiten durch die Bauweise des Hauses: Hierbei handelt es sich um ein Reetdachhaus, welches zusätzlich mit Faserzementwellplatten eingedeckt wurde. Hierdurch wurden umfangreiche Dekontaminationsmaßnahmen für die eingesetzten Atemschutzgeräteträger notwendig. Am Sportplatz in Oering wurde daher durch den ABC-Zug des Kreises Segeberg eine Dekon-Station errichtet. Eine Person musste im Laufe des Einsatzes rettungsdienstlich versorgt werden.

 

Wir unterstützten die Brandbekämpfung mit mehreren Atemschutztrupps und stellten eine Wasserversorgung zur Einsatzstelle her. Gegen 23:25 Uhr war das Feuer unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten dauerten noch bis in die frühen Morgenstunden an. Gegen 2 Uhr, nach ca. 7 Stunden, konnten wir die Einsatzstelle verlassen.

 

Bilder: Kreisfeuerwehrverband Segeberg

13.03.2024

Brand in einem Stallgebäude in Oering

Einsatznummer:

02/2024

Alarmdatum / -zeit:

13.03.2024 / 19:53 Uhr

Einsatzstichwort / -ort:

FEU / Oering

Alarmierte Kräfte:

FF Sievershütten, FF Oering, FF Seth, Polizei

Alarmierungsgrund:

Feuer in einem Stallgebäude

Am 13.03.2024 wurden wir zur Unterstützung der Feuerwehr Oering alarmiert. Vor Ort brannte ein größeres Vogel-Stallgebäude in voller Ausdehnung. Durch die enge Bebauung drohte ein Übergriff der Flammen auf ein weiteres Stallgebäude.

 

Bei unserem Eintreffen hatte die Feuerwehr Oering den Brand bereits unter Kontrolle gebracht und wir unterstützten bei den Nachlöscharbeit und leuchteten die Einsatzstelle aus. Tiere kamen bei dem Brand glücklicherweise nicht zu schaden.EureFreiwillige Feuerwehr Sievershütten

20.01.2024

Brand in einer Lagerhalle in Struvenhütten

Einsatznummer:

01/2024

Alarmdatum / -zeit:

20.01.2024 / 12:45 Uhr

Einsatzstichwort / -ort:

FEU 3 / Struvenhütten

Alarmierte Kräfte:

FF Sievershütten, FF Struvenhütten & Hüttblek, FF Stuvenborn, FF Schmalfeld, FF Hartenholm, FF Alveslohe, FF Kaltenkirchen, FF Oersdorf, FF Bark, FF Hasenmoor,  FF Bockhorn, ABC-Zug Kreis Segeberg, KFV Segeberg, Führungsgruppe Amt Kisdorf, THW OV Barmstedt & Kaltenkirchen, DRK OV Kaltenkirchen, Rettungsdienst, Polizei

Alarmierungsgrund:

Vollbrand einer Lagerhalle

Am 20.01.2024 kam es in unserer Nachbargemeinde Struvenhütten zu einem Großbrand in einer Lagerhalle.

 

Gegen 12:30 Uhr wurde die Feuerwehr Struvenhütten & Hüttblek durch die Anwohner alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte breitete sich das Feuer bereits rasch aus und die örtliche Einsatzleitung erhöhte das Einsatzstichwort auf FEU 2 und später auf FEU 3, um weitere Einsatzkräfte anzufordern.

 

Gemeinsam mit den weiteren Einsatzkräften nahmen wir die Brandbekämpfung unter Atemschutz vor und stellten eine ca. 1 km lange Wasserversorgung von der Schmalfelder Au zum Brandobjekt her. Im späteren Einsatzverlauf musste ein Teil des Gebäudes eingerissen werden. Hierzu wurde das THW Kaltenkirchen und Barmstedt mit schweren Räumgeräten alarmiert. Insgesamt waren ca. 200 Einsatzkräfte im Einsatz.

 

Nach ca. 4 Stunden konnten wir wieder einrücken. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die späten Abendstunden an.

01.01.2024

Silvesterbereitschaft in Sievershütten

Wie schon im letzten Jahr richteten wir in unserer Wache von 18 bis 2 Uhr eine kleine Silvesterbereitschaft ein, um im Notfall schnell reagieren und ausrücken zu können. Dank dem verantwortungsbewussten Umgang mit Feuerwerkskörpern kam es in der Silvesternacht zu keinen Einsätzen.

 

Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern sowie allen Kameradinnen und Kameraden ein frohes und gesundes neues Jahr 2024!

Freiwillige Feuerwehr Sievershütten

Mühlenstraße 6  I  24641 Sievershütten
Vertreten durch den Wehrführer Matthias Wrage
Tel.: 04194 / 68 79 412

info@feuerwehr-sievershuetten.de
Impressum  I  Datenschutz